Matomo

„Wo man am meisten fühlt,
weiß man nicht viel zu sagen.“

Annette von Droste-Hülshoff

Das Institut

An Ihrer Seite – ganz authentisch.

Die wichtigsten Menschen in unserem Beerdigungsinstitut sind die Angehörigen, die wir informieren, beraten und begleiten – und natürlich die Verstorbenen, die wir würdevoll versorgen und von denen Sie hier bei uns noch einmal ganz in Ruhe Abschied nehmen können. Was „bei uns“ bedeutet, möchten wir an dieser Stelle für Sie veranschaulichen.

Berater & Begleiter

Katja Hentschel

Inhaberin
Bestattermeisterin
Demenz­freundliche Bestatterin

Das Leben ist eine große Leinwand, bemale sie so bunt wie möglich.

Victoria Giese

Beraterin, Trauerdruck
Motopädin
Demenz­freundliche Bestatterin

Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.

Wolfgang Paßmann

Bestatter

Svenja Syskowski

Büromanagement
Gestaltung von Trauerdrucksachen

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

Nicole Lehmann

Beraterin, Gestaltung von Trauerdrucksachen

Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen.

Norbert Brand-Kruth

Geprüfter Thanatologe

Markus Mersmann

Versorgung
Friedhofsdienst

Barbara Hentschel

Buchhaltung

Frieden wird in die Herzen der Menschen kommen, wenn sie Ihre Einheit mit dem Universum erkennen. - Black Elk, Lakota Medicine Man

Fabian Tamm

Buchhaltung

Demenzfreundliche Bestatter

Begleitung für alle – ganz selbst­verständlich.

Immer mehr Menschen erkranken im Alter an Demenz – der Umgang damit ist in den Familien und vor allem in der Öffentlichkeit aber nach wie vor von großer Unsicherheit geprägt. Und so werden Personen mit Demenz in Außnahme­situationen wie einem Trauerfall leider oft ausgeschlossen. Das wollen wir nicht länger hinnehmen und haben uns zu demenzfreundlichen Bestatterinnen weiterbilden lassen. Ziel war es, die Krankheit mit ihren vielen Gesichtern besser zu verstehen und Wege zu finden, Menschen mit Demenz aktiv in den Abschied einzubeziehen. Dabei konzentrieren wir uns nicht auf die Einschränkungen, sondern darauf, wie wir der Person mit ihren individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten gerecht werden können. Wir nehmen uns die Zeit, mit Ihnen zu besprechen, auf welcher Ebene wir Ihren Angehörigen am besten erreichen können, welche Umgebung und welche Ansprache helfen kann, Vertrauen zu fassen, damit ein guter Abschied für Sie alle gemeinsam möglich wird.

Ankommen & Abschied nehmen

Für Sie eingerichtet – ganz modern.

An unserem 2016 umgebauten Standort in der Loestraße 18 haben wir zwei Beratungsräume eingerichtet, in denen wir alle Bestattungswünsche detailliert besprechen können – ob Sie nun als trauernde Angehörige oder als Vorsorge-Interessenten zu uns kommen. In unserer Ausstellung können Sie sich außerdem einen unmittelbaren Eindruck von der Auswahl an Särgen, Urnen und Deckengarnituren machen.

Ebenso wichtig ist es uns, die hygienische Versorgung der Verstorbenen hier bei uns vor Ort durchführen zu können – und Trauernden in unseren hauseigenen Abschiedsräumen letzte gemeinsame Momente mit ihrem geliebten Menschen zu ermöglichen.

Und so finden Sie uns.

Gästebuch

Ihre Meinung ist uns wichtig – ganz unverstellt.

Ihre Rückmeldung hilft uns, besser zu werden: Wie haben Sie die Bestattung erlebt? Wie ist es Ihnen seither ergangen? Was hat Ihnen gefallen, was hat Sie vielleicht überrascht? Schreiben Sie es in unser Gästebuch und geben Sie damit auch anderen Trauernden oder Vorsorge­interessenten eine Orientierungshilfe. Wir freuen uns auf Ihre Nachrichten! Wenn Ihre Nachricht nicht veröffentlicht werden soll, schreiben Sie uns gerne direkt an .